Breitensport

Breitensport ist für jeden Hund geeignet, vom Chihuhua über Nordische Rassen bis hin zum Staffordshire -> jeder einzelne von Ihnen hat Spass an der Bewegung die dieser Kurs bietet.

Der Einstieg ist jederzeit, ab Junghundealter (ca. 6 Monate) möglich. Auch ältere Hunde sind immer willkommen.

Eure Vierbeiner können ihr Geschick, Schnelligkeit und Beweglichkeit beim Hindernislauf ausleben. Beim Slalom und Hürdenlauf können sie sich richtig auspowern und sollen trotzdem ohne Fehler den Parcour meistern. Auch die Gehorsamsübungen kommen nicht zu kurz und sind im Breitensport unumgänglich. Durch diese 4 Teilbereiche entsteht tolle Bindungsarbeit zwischen Hund und Herrchen/Frauchen und man verschmilzt zum Team.

Unsere "Running Dogs" freuen sich auf Euren Besuch!

 

Kurszeiten: Samstag Vormittag

 

SLALOM

Der SLALOM besteht aus sieben Toren die in einem Zick-Zack-Kurs auf einer Länge von 75 Meter aufgestellt sind.
Der Hundeführer läuft mit seinem Hund durch alle Tore, wenn möglich nebeneinander.
Da der Hund so besser zu führen ist und weniger Fehler gemacht werden.

 

HÜRDENLAUF

Beim HÜRDENLAUF springt der Hund und der Hundeführer auf einer Laufstrecke von 60 Metern über vier 30cm bzw. 40cm hohe
und 2m breite Hürden.
Die Laufstrecke wird durch eine Wendestange markiert.


HINDERNISLAUF

Die LAUFSTRECKE hat eine Länge von 75 Meter und kann in L-Form, U-Form, in Bogen oder in einer Linie aufgebaut sein. Der Hindernislauf besteht aus 8 Hindernissen ( 2 Hürden, 1 Tonne, 1 Laufsteg, 1 Schrägwand, 1 Reifen, 1 Weitsprung und 1 Tunnel ) und muss vom Hund überquert werden. der Hundeführer läuft dabei neben seinen Hund mit.
Hier sind wieder die drei Größen des Hundes wichtig, denn er muss über zwei Hürden und einen Weitsprung hüpfen.


GEHORSAMSÜBUNG / BREITENSPORT-UNTERORDNUNG

Die UNTERORDNUNG beim Breitensport besteht aus Leinenführigkeit, Freifolge, Sitz, Platz mit heranrufen und Steh jeweils aus der Bewegung.